Herzlich
Willkommen
auf unserer Homepage
Auf unserer Facebook-Seite
werden regelmäßig Updates
über die aktuell laufenden Aktivitäten gepostet.

Intern

Oberperfuss, 25. März 2017.

Die Volksbühne Oberperfuss gratulierte Johann "Zischgen" Witting, unserem langjährigen fördernden Mitglied, zum 80. Geburtstag. Danke für die Einladung zu einem lustigen und gelungenen Abend im Hotel Krone. Lieber Johann, danke für deine Kameradschaft und dein Interesse an unserem Tun. Wir hoffen, dass du uns noch lange bei unseren Vereinsausflügen und gemeinsamen Theaterbesuchen begleitest. Deine Volksbühne Oberperfuss. foto:gabilorenz

 

Beleuchtungsseminar 11.+12. März 2017 Theater Verband Tirol

Herzliche Glückwünsche zum runden Geburtstag! Lieber Bernhard lass‘ Dich an Deinem runden Jubeltag gebührend feiern und Dich so richtig hochleben! Dein Geburtstag – ein wundervoller Anlass, zu dem wir Dir unsere liebsten Wünsche für Deinen weiteren Lebensweg überbringen möchten. Möge Dir auch weiterhin die Sonne von allen Seiten scheinen und Dein Leben von Gesundheit, Freude, Glück und Frohsinn gesegnet sein. Das wünschen Dir von Herzen deine Freunde von deiner Volksbühne Oberperfuss.

 

Ein dreifaches „Hoch“ auf unser Geburtstagskind Karoline!    80 Jahre sind es wert, dass man Karoline besonders ehrt! Darum haben wir ihr am 28. Dezember 2016 im M1 gesagt, es ist so schön, dass wir sie haben! In geselliger Runde haben wir mit Karoline ihren „Runden“ bei Speiß und Trank (nach) gefeiert. Liebe Karoline, wir, die Volksbühne Oberperfuss, wünschen dir zu deinem Geburtstag das Allerbeste, viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Behalte dir deine Geselligkeit und deinen Humor! Alles Liebe von deinen Theaterfreunden!

 

Offizielles Abschluss-Essen, Freitag 02. Dezember 2016 der Produktion "PETER ANICH" - 2016.

Danke an alle Mitarbeiter, ohne deren Einsatz und Zuverlässigkeit diese Produktion nicht möglich gewesen wäre.
Dank des riesigen Interesses wurde „PETER ANICH“ zu einem überdurchschnittlichen Erfolg. 9-mal in Folge RESTLOS AUSVERKAUFT!!! Am Schluss gilt es Danke zu sagen.

Historische Stadtführung mit anschließendem Besuch der "Haller Gassenspiele".

Am Freitag, den 22. April, fand im Peter Anich-Haus die 26. Jahreshauptversammlung der Volksbühne Oberperfuss statt. Die Gemeinde Oberperfuss wurde durch Bürgermeisterin Johanna Obojes-Rubatscher vertreten.

Eine Gedicht zum Runden für unseren Karl.

Ein Runder mit Josef. Und schon wieder ein Runder, lieber Josef wir gratulieren dir zum Geburtstag und haben uns sehr gefreut das du mit uns deinen Runden im M1 gefeiert hast. Danke es war ein feinen Abend wir haben viel Gelacht. Wir wünschen dir alles Liebe und freuen uns auf viele gemeinsame Momente mit dir. Deine Freunde von der Volksbühne Oberperfuss.

Zum Runden in den Keller. Kurz vor Jahresende feierten wir Theresias runden Geburtstag, unglaublich wie die Zeit vergeht! Wir bedanken uns für die Einladung, die wir sehr gerne angenommen haben. Wir genossen den feinen Abend bei Live-Musik und einem ausgezeichneten Buffet. Liebe Theresia "Resi" vielen Dank und alles Liebe. Deine Freunde von der VBO.

Und der Gartenzwerg geht an... Offizielles Abschluss-Essen der Produktion "Der Gartenzwerg-Mord 2015". Alle Zwerge haben ein neues Zuhause bekommen! Danke an alle Mitarbeiter, ohne deren Einsatz und Zuverlässigkeit diese Produktion nicht möglich gewesen wäre. Dank des riesigen Interesses wurde „Der Gartenzwerg-Mord“ zu einem überdurchschnittlichen Erfolg. Am Schluss gilt es Danke zu sagen.

Ein Wandertheater von Vent zum Marzellferner (Ötztal | Tirol), von der Früh bis am Abend.

Entweder man liebt sie, oder man hasst sie ...

Ganz konkret sprechen wir hier von Gartenzwergen! Schon komisch, wie sie da so herumstehen in unseren Vorgärten: Einzeln oder in Gruppen, auf Podesten oder versteckt unter Stauden. Und irgendwie auch ein bisschen unheimlich - mit ihren Zipfelmützen und starren Augen. Man hat so das Gefühl, wehe wenn man ihnen den Rücken zudreht, dann machen sie gleich Schabernack: Warum aber gibt es nur ganz selten weibliche Gartenzwerge??? Dies zu klären gehört jetzt nicht hier her!

Bühnenbild-Seminar 05.-07. Juni

Anfang Juni besuchte unser Harald Lechner über den Theater-Verband Tirol ein Bühnenbild-Seminar unter der Leitung von Helfried Lauckner. Bei Tropischen Temperaturen um die 33°Grad wurden in 3 Tagen die Grundkenntnisse der Ideenfindung, Entwurf, Gestaltung und Realisation eines Bühnenbildes beigebracht. Mit vielen Infos und guten Ideen wurden alle Erwartungen erfüllt. Wir gratulieren allen Teilnehmern zum erfolgreichen Besuch des Kurses und wünschen ihnen für die nächsten Produktionen viele kreative Ideen.

Über HELFRIED LAUCKNER:

Unsere Schwoicher Theater-Kollegen spielten das Stück "Wo geht´s denn do zum Himmi?" von Ulla Kling. 

Martin Heis ließ uns eine persönliche Einladung zukommen, der wir gerne folgten. Daraufhin reisten wir selbstverständlich zur Premiere ins Tiroler Unterland. Wir wurden mit einem witzigen, sehr unterhaltsamen Theaterabend belohnt und haben uns in Schwoich rundum wohl gefühlt. Wir gratulieren dem gesamten Team und freuen uns auf das nächste Mal in Schwoich.

Über das Stück:

Fotoausstellung unserer Gabi

Die "letzte Lebenszeit" steht im Fokus dieser Fotoausstellung mit bewegenden Fotos unserer GABI, die am 24.April im Wohn- und Pflegeheim Unterperfuss eröffnet wurde. Auch Interwies, die Schüler der HBLA Kematen mit den Heimbewohnern geführt haben wurden präsentiert. ständig im wandel der zeit - lebenszeit glücklich sein im jetzt - zeitlebens

Theaterbesuch in Sistrans

Oberperfer „Oscar“ begeistert Theaterkritiker

 

Peter der GROSSE...

 

Seiten